Home ALLE BEITRÄGEPERSPEKTIVE Den Kampf für die Freiheit von Abdullah Öcalan ausweiten

Den Kampf für die Freiheit von Abdullah Öcalan ausweiten

by rcadmin

Zum 71. Geburtstag des auf Imralı inhaftierten kurdischen Repräsentanten Rêber APO fordert die KCK, den Kampf für die Freiheit des radikaldemokratischen Vordenkers auszuweiten.

Die Gemeinschaft der Gesellschaften Kurdistan (KCK) hat eine schriftliche Erklärung zum 71. Geburtstag des kurdischen Repräsentanten Rêber APO am 4. April abgegeben.

Serok Apo ist zum Wegweiser der ganzen Menschheit für Freiheit und Demokratie geworden

In der Erklärung beschreibt die KCK, wie Abdullah Öcalan in der kurdischen Region mit ihrer menschheitsgeschichtlichen Tiefe, ihrer Kultur, aber auch den Schwierigkeiten des Kampfes groß geworden ist: „Der Freiheitskampf Kurdistans ist der schwerste Freiheitskampf in der Geschichte. In dieser Region gegen die Feinde von Freiheit und Demokratie zu kämpfen und zu bestehen, einen solchen Kampf anzuführen, stärkt eine Person und macht sie groß. Wenn diese Person in einer Region mit dieser gesamten historischen, gesellschaftlichen, kulturellen und sozialen Tiefe aufwächst, dann macht es sie noch bedeutender. So ist Abdullah Öcalan nicht mehr nur ein Wegweiser für das kurdische Volk für Frieden und Demokratie, sondern für den Mittleren Osten und die gesamte Menschheit.

Rêber Apo [Abdullah Öcalan] hat sein ganzes Leben der Freiheit des kurdischen Volkes gewidmet. Er hat als Führungsperson des kurdischen Freiheitskampfes diesen Kampf in jeder Hinsicht weiterentwickelt und gestärkt. Er hat auf ideologischer und theoretischer Ebene ein Paradigma für ein freies und demokratisches Leben der Menschheit geschaffen.“

Abdullah Öcalan und die Wiedergeburt der Frau

In der Erklärung wird insbesondere auf die Bedeutung von Abdullah Öcalan für den Frauenfreiheitskampf hingewiesen: „Die Geburt von Serok Apo bedeutet eine Wiedergeburt der Frau, welche die neolithische Gesellschaft schuf, das soziale Leben entwickelte und der Menschheit große Werte hinterließ.“

Bedeutung der Werke Öcalans absolut aktuell

Gerade die aktuelle Corona-Pandemie hat noch einmal die Bedeutung der Werke Abdullah Öcalans für die Menschheit gezeigt, heißt es in der Erklärung: „Abdullah Öcalans Kritik am Kapitalismus, am Industrialismus und dem Glauben, durch Modernismus Probleme lösen zu können, hat mit der Schaffung eines alternativen Paradigmas der Menschheit einen großen Dienst erwiesen. Serok Apo hat über Katastrophen wie das Corona-Virus geschrieben und gefolgert, dass Kapitalismus, Industrialismus und Modernismus überwunden werden müssen. Er kritisiert den Glauben an die positivistische Wissenschaft. Die vom kapitalistischen System beherrschten Wissenschaftler haben weder den ersten noch den zweiten Weltkrieg verhindern können und auch nicht die Umweltzerstörung durch den Industrialismus verhindert. Sie haben sie legitimiert und sind damit zu schlimmeren Herrschern über das Wissen als die sumerischen Priester geworden.

Den Kampf steigern

Zum 71. Geburtstag von Serok Apo wollen wir nochmals an seine Bedeutung für die Kurd*innen, die Frauen, die Völker und die ganze Menschheit erinnern und betonen, dass es notwendig ist, den Kampf um seine Freiheit auszuweiten. In diesem Sinne rufen wir die Frauen, die Jugend, alle, die die Menschheit vor dem Kapitalismus und seinen Zerstörungen retten wollen, sowie alle Demokrat*innen auf, für die Freiheit von Abdullah Öcalan einzutreten und so den Kampf um eine demokratische Zukunft der Menschheit anzufachen.“

ÄHNLICHE ARTIKEL