Home ALLE BEITRÄGEKULTUR & KUNST „Fîraz Dağ“-Ausbildungsprogramm der Guerilla beendet

„Fîraz Dağ“-Ausbildungsprogramm der Guerilla beendet

by rcadmin

Das zu Ehren des YPG-Pressemitarbeiters Fîraz Dağ (Mehmet Aksoy) gestartete Ausbildungsprogramm an der Gurbetelli-Ersöz-Presseakademie in den Medya-Verteidigungsgebieten wurde beendet.

BEHDINAN – ROJACIWAN

Das am 15. Dezember 2017 zu Ehren des YPG-Pressemitarbeiters Fîraz Dağ (Mehmet Aksoy) an der Gurbetelli-Ersöz-Presseakademie in den Medya-Verteidigungsgebieten gestartete Ausbildungsprogramm wurde beendet. 16 Guerillakämpfer*innen haben ihre ideologische und journalistische Ausbildung abgeschlossen.

Der Lehrgang für Medien und Informationsdienste zu Ehren von Fîraz Dağ, der am 26. September vom Islamischen Staat getötet wurde, als er an der Seite der Volksverteidigungseinheiten (YPG) einen Dokumentarfilm über die Befreiungsoffensive der Stadt Raqqa drehte, beinhaltet Unterricht auf Grundlage des demokratischen, ökologischen und freiheitlichen Paradigmas der Frau zur Geschichte Kurdistans, Gesellschaftslehre, Geschichte der PKK, Geschichte der kurdischen Presse sowie Lehrgänge zur speziellen und psychologischen Kriegsführung.

Die Absolvent*innen der Gurbetelli-Ersöz-Presseakademie erklärten, „die Nachfolger von Fîraz, Nûjiyan, Xerîb, Mazlum, Gurbetelli, Şîlan und Xelîl“ zu sein und versprachen, die Fakten in einfachster Form an die Menschen zu übermitteln.

Die angehenden Pressemitarbeiter*innen der Guerilla sagten: „Wir werden den Idealen von Deniz und Nûjiyan, die von den Medya-Verteidigungsgebieten nach Maxmûr bis hin in das Şengalgebirge zur Stimme des Widerstandes des kurdischen Volkes und der Ezid*innen wurden, und für ein freies Leben den Kampf nach Freiheit der Frauen niederschrieben und die Bilder dieses Kampfes einfingen, gerecht werden. Unsere tiefe Verbundenheit gilt dem Weg des freien Lebens. Das Leben von Deniz, Fîraz und Nûjiyan werden wir mit großer Entschlossenheit fortsetzen.“

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren