Home ALLE BEITRÄGEAKTIONEN Videoaufnahmen von Guerillaaktion in Heftanin

Videoaufnahmen von Guerillaaktion in Heftanin

by rcadmin

Das Online-Portal Gerîla TV hat Videoaufnahmen einer Guerillaaktion in der südkurdischen Heftanin-Region veröffentlicht. Bei der Aktion im Gedenken an die Guerillakommandantin Bêrîtan (Gülnaz Karataş) waren 30 türkische Soldaten ums Leben gekommen.

ANF

Das Online-Portal Gerîla TV hat Videoaufnahmen einer Guerillaaktion in der südkurdischen Heftanin-Region veröffentlicht. Die Aktion fand am 25. Oktober im Gedenken an die Guerillakommandantin Bêrîtan (Gülnaz Karataş) statt und richtete sich gegen die türkische Armee, die seit August versucht, das Guerillagebiet in den Medya-Verteidigungsgebieten zu besetzen. Die Volksverteidigungskräfte HPG hatten mitgeteilt, dass bei dem Angriff mindestens 30 Soldaten getötet wurden. In einer Stellungsnahme hieß es:

„Unter Federführung der Frauenguerilla YJA-Star wurde am 25. Oktober eine breitangelegte Operation gegen die türkische Besatzungsarmee durchgeführt. Unsere Kräfte näherten sich auf den Gipfeln Tepê Konferans und Tepê Siser feindlichen Einheiten aus acht Seiten und nahmen ihre Stellungen und Unterstände zunächst unter wirksamen Beschuss. Anschließend drangen unsere Kräfte in das besetzte Kampfgebiet ein und zerstörten nach und nach alle Aufenthaltsorte der Besatzer. Auf dem Konferans-Gipfel wurden sieben feindliche Stellungen und zwei Unterstände vernichtet. Ein weiterer Unterstand fiel auf dem Tepê Siser. Im Rahmen der revolutionären Operation wurden mindestens 30 Soldaten getötet, viele weitere wurden verletzt. Nach dem Unterfangen griff die Besatzungsarmee die Region mit Artillerie und schweren Waffen an.“

Wir möchten darauf hinweisen, dass im folgenden Video explizite unverpixelte Kriegsszenen zu sehen sind.

ÄHNLICHE ARTIKEL