Home ALLE BEITRÄGEAKTIONEN Sechs Soldaten in Xakurke getötet

Sechs Soldaten in Xakurke getötet

by rcadmin

Wie die Volksverteidigungskräfte mitteilen, sind sechs türkische Soldaten bei einer Guerillaaktion in den südkurdischen Medya-Verteidigungsgebieten ums Leben gekommen.

ANF

Bei einem Angriff auf türkische Militärstellungen in Xakurke in den südkurdischen Medya-Verteidigungsgebieten sind sechs Armeeangehörige ums Leben gekommen. Das teilt die Pressestelle der Volksverteidigungskräfte HPG (Hêzên Parastina Gel) in einer am Sonntag veröffentlichten Stellungnahme mit. Zu den Details der Aktion, die gestern im Rahmen der „revolutionären Guerillaoffensive im Gedenken an Şehîd Bager und Şehîd Ronya“ auf dem Tepê Şehîd Axîn stattgefunden hat, heißt es: „Unsere Kräfte haben zwei Gipfelstellungen vollständig zerstört und den Tod von mindestens sechs feindlichen Soldaten feststellen können. Im Anschluss an die Aktion ist das Kampfgebiet von der türkischen Luftwaffe willkürlich bombardiert worden. Die verantwortliche HPG-Einheit hat sich verlustlos in ihren Stützpunkt zurückgezogen.“

Luftangriffe auf Zap-Region

Außerdem melden die HPG weitere Luftangriffe auf die von der Guerilla kontrollierten Gebiete in Südkurdistan. Demnach bombardierten türkische Kampfflugzeuge am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr das Kunişka-Gebiet in der Region Zap. Zu Verlusten bei den HPG ist es nicht gekommen.

ÄHNLICHE ARTIKEL