Molotow Aktion gegen DITIB Propagandazentrum in Berlin

by rcadmin

In der Nacht gab es eine Molow Aktion gegen ein DITIB Propagandazentrum in Berlin.

BERLIN-ROJACIWAN

In Berlin gab es eine Aktion mit Molotow Cocktails gegen ein DITIB Propagandazentrum. DITIB wird direkt vom faschistischen, türkischen Staat kontrolliert und bekommt von dort seine Befehle. Mit Beginn des völkerrechtswidrigen Angriffes auf Efrîn wurde in den meisten DITIB Moscheen in Europa für den Sieg der türkischen Besatzerarmee gebetet. Auch Kinder wurden zu diesen Propagandazwecken ausgenutzt. Die DITIB Propagandazentren zielen darauf ab, die Werte des demokratischen Islam zu diskreditieren und vermitteln stattdessen ein Menschenbild ganz im Sinne des AKP-MHP Regimes, dass eine patriarchale, faschistische Gesellschaft anstrebt. Erst vor wenigen Monaten hatte die DITIB Aufsichtsbehörde in Ankara verkündet, dass junge Mädchen an dem Alter von 9 Jahren heiratsfähig seien.

Video von RBB24: https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2018/03/brand-in-moschee-in-berlin-reinickendorf.html

You may also like

Leave a Comment