Home ALLE BEITRÄGEKULTUR & KUNST Niştiman Botan: „Unser Festival wird mit dem Geist des 14. Julis stattfinden“

Niştiman Botan: „Unser Festival wird mit dem Geist des 14. Julis stattfinden“

by rcadmin

Mitglied des Vorbereitungskomitees des diesjährigen Kultur- und Sportfestival der Jugend in Europa, Niştiman Botan, offenbart in einem Interview die Vorbereitungen für das Festival, die Wichtigkeit der Kultur. Gleichzeitig betont er die Bedeutung des 14. Julis.

Der Ciwanên Azad Aktivist Niştiman Botan nimmt an den Vorbereitungen des Jugendfestivals teil. Als kurdischer Jugendlicher, der in Europa aufgewachsen ist unterstreicht er in seiner Rede, dass das Festival eine Antwort auf die Assimilationspolitik sein kann. Auch auf weitere wichtige Fragen gibt Niştiman B. klare Antworten.

„Ein Festival der Jugend und gleichzeitig ein Festival der Kultur“

Auf die Frage: „Was bedeutet es zu einer so historischen Phase ein solches Festival zu veranstalten?“, antwortet N. Botan so: „2018 ist das Jahr eines sehr großen Widerstandes. Wir wollen ebenfalls mit dem Geist des Widerstandes der Epoche und dem Geist Mazlum Doğans unser Festival realisieren. Schon dass wir dieses Festival veranstalten sorgt für große Aufregung und Moral bei den Jugendlichen.“

In Interview lenkt der Ciwanên Azad Aktivist die Aufmerksamkeit auf die Assimilationspolitik im Herzen der kapitalistischen Moderne – Europa: „Die Assimilationspolitik zielt vor allem auf Jugendliche ab. Die Jugendlichen werden immer weiter von ihrer Kultur, ihrer Identität entfernt. Falls nicht jede Jugendliche und jeder Jugendlicher dagegen kämpft wird es eine ernste Verschmelzung mit dem System mit sich bringen. Unser Festival wird dem eine Antwort bieten und für die Zukunft wird sie auch eine Antwort für die Jugendlichen in Europa sein, sich selbst nicht zu verlieren.“

Das Festival wird mit dem Geist Mazlum Doğans und dem des 14. Juli stattfinden

Das Kultur- und Sportfestival der Jugend wird an einem historisch bedeutsamen Datum stattfinden – dem 14. Juli. Dieses Datum hat eine tiefgründige Bedeutung für die kurdische Bevölkerung. Zur Tatsache, dass für das Festival ein solch historischer Tag ausgewählt wurde beschreibt Niştiman Botan: „Şehîd Mazlum Doğan hat mit seinem Widerstand das Newrozfeuer am 21. März im Diyarbekir-Gefängnis von neuem entflammt. Am 14 Juli haben 4 seiner Genossen – Kemal Pir, Mehmet Hayri Durmuş, Akif Yılmaz und Ali Çiçek diesen Widerstand fortgeführt. Wir widmen diesen Tag sowohl Şehîd Mazlum Doğan als auch den vier gefallenen Genossen. Mit diesem Geist, mit dieser Aufregung wollen wir unser Festival zelebrieren.

Die Jugendlichen werden den Erfolg gemeinsam ins Leben rufen

Alle Jugendliche müssen mit dem Geist Şehîd Mazlum Doğans, mit dem Geist des Widerstands der Epoche am Festival am 14. Juli teilnehmen. Die Jugendlichen werden ihre Aufregung teilen und gemeinsam den Erfolg ins Leben rufen.“

Das Jugendfestival wird mit der Parole “Li dijî faşîzm Serî Hilde, Serokatî Azad Bike“ (Erhebe Dich gegen Faschismus, Befreie Serokatî) am 14. Juli um 10:00 Uhr in Den Haag (Niederlande) beginnen.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentieren