Racheteam Şehid Avesta Xabûr brennt Auto in Paris nieder

by rcadmin

Das Racheteam Şehid Avesta Xabûr hat in Paris das Auto eines türkischen Agenten abgebrannt um damit ihrer Wut auf den türkischen, faschistischen Staat und seiner Angriffe auf die Völker Efrîns Ausdruck zu verleihen.

PARIS– In Paris hat das Racheteam Şehid Avesta Xabûr ein Auto eines türkischen Agenten angezündet und vollkommen zerstört. In einer kurzen Erklärung zu der Aktion schreiben sie:

“Schon zuvor haben wir klargestellt, dass wir als kurdische Jugend den Angriffen des faschistischen, türkischen Staates nicht schweigend zusehen werden. Alle, die als Agenten für den türkischen Staat und seine Institutionen arbeiten, werden Ziel unserer Racheaktionen werden. Wir machen erneut deutlich. Auf jeden Angriff gegen das kurdische Volk, gegen unseren Vorsitzenden Rêber APO und gegen die Revolution, werden wir als kurdische Jugend antworten.”

Alternativer-Link:

You may also like